Home / Stöckli Dörrgerät

Stöckli Dörrgerät

Schön, dass Sie diese Webseite gefunden haben – hier gibt es umfangreiche Tests und Ratgeber zum Stöckli Dörrgerät. Aber auch Vor- und Nachteile durchleuchten wir im Hinblick auf die Konkurrenz: Nämlich bei unserem Produktvergleich kommen alle Punkte ans Tageslicht. Auch Nachteile des Stöckli Dörrgerät.

Schauen Sie einmal alles in Ruhe durch und am Ende steht die Entscheidung für das Dörrgerät Stöckli – oder eben eine Alternative. Wir nehmen Sie mit auf die Reise, eine Reise in die Welt von Dörrfleisch, getrockneten Snacks und weiteren gesunden Mahlzeiten. Zudem unsagbar schmackhaft und vor allem selbstgemacht, das ist und bleibt der große Vorteil!

Stoeckli Doerrgeraet RatgeberDas Dörrgerät Stöckli gehört sicherlich zu den Modellen der Luxusklasse. Etwas mehr Geld ausgegeben, doch super happy sind die Nutzer dieses Geräts. Lassen Sie sich überzeugen. Im Test liefert diese Maschine durchweg gute und sehr gute Noten, sehr flexibel und einfach in der Anwendung macht es so außergewöhnlich. Im Folgenden noch einige zusätzliche Informationen zum Stöckli Dörrgerät, die Sie in dieser Form nirgendwo anders finden.

Jetzt zu den Bestsellern der Dörrgeräte!

Die harten Fakten zum Stöckli Dörrgerät

Oft ist es gar nicht mal der ausschlaggebende Punkt für oder gegen ein spezielles Gerät: Der Preis. Bei einem Stöckli Dörrgerät vereint sind Funktionalität, Robustheit und einfache Handhabung. Mit 50 Euro ist solch eine Maschine dann allerdings nicht zu haben, da sollte man sich im Klaren drüber sein. Im Internet gibt es zahlreiche Preisvergleiche, die jedoch immer wieder auf dieselben Seiten und Portale verweisen. Auf unserer Website und speziell auch beim Test und Produktvergleich können Sie bequem auf einen niedrigen Preis setzen und bequem bestellen.

Profi-Tipp Nummer 1: Lange Rede, kurzer Sinn: Der Preis variiert – auch im Internet und daher lässt sich im Grunde kein konkreter Preis angeben. Dieser schwankt, und bedenken Sie zwischendurch auch einmal die Ausstattung des Stöckli Dörrgerät! Von Metallgittern über die hohe Leistung, tolle Verarbeitung und den relativ leisen Betriebe bis hin zum Zeit-Regler ist das Dörrgerät Stöckli mit Vorteilen gespickt.

Gehen wir auf die einzelnen Punkte ein:

  • Die Metallgitter sind praktisch unzerstörbar und leicht zu reinigen (Sie können wählen, ob Sie das Stöckli Dörrgerät mit oder ohne Metallgitter bestellen)
  • Die hohe Leistung von 600 Watt erzielt optimale Ergebnisse beim Dörren und verringert das Risiko eines Ausfalls enorm
  • Die breiten Etagen des Stöckli Dörrgerätbieten viel Platz für Lebensmittel, wobei man noch mehrere Etagen dazukaufen kann
  • Ein fein einstellbarer Temperaturregler sorgt für eine grandiose Kontrolle
  • Das Highlight des Stöckli Dörrgerät ist die Zeitschaltuhr, welche bis zu 12 Stunden einstellbar ist
  • Das Gehäuse vom Stöckli Dörrgerät besteht aus BPA-freiem Plastik
  • Von 70 bis 30 Grad Celsius – das Dörrgerät Stöckli beherrscht diesen gesamten Temperaturbereich

Weitere Feinheiten zum Stöckli Dörrgerät

Das Stöckli Dörrgerät ist ein in der Schweiz hergestelltes Produkt. Es glänzt durch die tolle Verarbeitung, hier ist ganz einfach ein großes Lob angebracht. An dieser Stelle kann man sich nicht streiten. Mehr noch: Die einfache Bedienung macht das Stöckli Dörrgerät zu einem Partner für jeden Anfänger in Sachen Dörren. Denn gerade zu Beginn ist man sich noch etwas unsicher, ob auch wirklich alle Speisen gelingen und man nichts entsorgen muss aufgrund missratener Zubereitung.

Stoeckli Doerrgeraet

Wer es gerne mit Perfektion hat: Die Temperatur reicht bis hin zu 70 Grad Celsius und lässt sich durch ein Rädchen stufenlos einstellen. Genau das mögen viele Menschen, die genauen Einfluss auf ihr Essen haben möchten. Achten Sie ganz besonders auf Nährstoff-haltige Nahrung? Dass keine Vitamine verloren gehen und dass sie nicht faul wird? All diese Dinge sind ein großer Pluspunkt eines Dörrgeräts – und der Vorteil vom Stöckli Dörrgerät. Denn es arbeitet tadellos, deckt alle Temperaturen ab die benötigt werden und bietet darüber hinaus noch zahlreiche Funktionen mehr.

Profi-Tipp Nummer 2: Ein kleiner Kniff vielleicht am Rande. Einige Nutzer des Stöckli Dörrgerät fragen sich, ob man denn nach 12 Stunden Dörren per Zeitschaltuhr nicht mehr weitertrocknen kann? Doch, auch das ist natürlich möglich, stellen Sie das Gerät einfach wieder an. Achten Sie außerdem darauf, dass die Etagen alle korrekt aufeinander gestapelt sind. Andernfalls kann der Luftstrom gestört sein und Sie erhalten nicht mehr das Ergebnis hundert Prozent.

Nun, Metall hat auch manchmal einen kleinen Nachteil beim Dörren: Sie denken vielleicht immer daran wie stabil diese Variante ist. Doch bei wenigen Früchten und bei eingelegten Speisen kann es vorkommen, dass die Nahrung kleben bleibt und beim Herausnehmen vielleicht zerfleddert. Das muss nicht sein, Kunststoff ist hier manchmal gar nicht so übel. Doch auch per Backpapier oder ähnlicher Unterlage lässt sich das vermeiden. Einige Probanden erzählten von einem Effekt, dass die Luft bei der Metallgitter Variante etwas besser funktioniert. Ob das tatsächlich konkret zusammenhängt bzw. nur bei bestimmten Lebensmitteln der Fall ist blieben die zahlreichen Tests allerdings die Aussage schuldig.

Wie funktioniert das Erweitern vom Stöckli Dörrgerät

Wo gibt’s denn sowas? Ein Stöckli Dörrgerät kann man einfach so vergrößern. Das ist bei wenigen Küchengeräten der Fall: Einfach ein paar Gitter hinzukaufen ohne sonstigen Aufwand, und schon hat man quasi ein Update des Stöckli Dörrgerät. Nichts leichter als das!

Rechnen wir zusammen ein wenig: Jede Ebene hat einen Durchmesser von ca. 33 Zentimetern. Das Loch in der Mitte muss mit berechnet werden, also fällt ein Stück Fläche weg. Doch insgesamt ist das Stöckli Dörrgerät mit 3 Ebenen bestückt. Das ist Ihnen auf Dauer zu wenig, Sie haben einen solchen Spaß mit der Maschine und wollen immer mehr? Dann stocken Sie das Dörrgerät Stöckli einfach auf! Bis zu 10 Gitter können Sie aufeinander stapeln. Und das bedeutet über 3 mal so viel Platz für Ihre Köstlichkeiten.

Profi-Tipp Nummer 3: Wer da immer noch nicht genug hat sollte sich die Anschaffung eines weiteren Dörrgerät Stöckli überlegen. Denn nach 10 Etagen ist Schluss, weil danach kann die optimale Luftzirkulation nicht mehr gewährleistet werden. Zu technischen Details schauen Sie sich bitte die mitgelieferte Stöckli Dörrgerät Bedienungsanleitung an.

Ob nun im Verein, Ihrem Unternehmen oder für besondere Anlässe: Ein Dörrgerät kommt immer gut an. Wer möchte seine Gäste oder Kunden denn nicht überraschen mit einer feinen Speise, die garantiert erst wenige kosten durften? Mit dem Stöckli Dörrgerät sind Sie immer auf der Gewinner-Seite. Sollten Sie angesprochen werden, wie das geht und ob tatsächlich alles selbstgemacht wurde – dann können Sie prahlen und empfehlen: „Ja sicher, und ob! Mit dem Stöckli Dörrgerät ging alles ganz leicht von der Hand“.

Jetzt zu den Bestsellern der Dörrgeräte!