Home / Excalibur Dörrgerät

Excalibur Dörrgerät

Es gibt zwei grundsätzlich unterschiedliche Dörrgeräte – Stapelsystem und Einschubsystem, und genau zu letzterem gehört das Excalibur Dörrgerät. Falls Sie sich noch nicht mit diesem Dörrautomat Thema beschäftigt haben oder einfach nur mal stöbern möchten: Gar kein Problem, hier wird aufgeklärt und die ausführlichen Informationen auch in unserem Dörrgerät Test helfen Ihnen sicher weiter. Schauen Sie sich um auf unserer Dörrautomat Webseite!

Excalibur Doerrgeraet Ratgeber

Eine kurze Erklärung der beiden Systeme. Das Stapelsystem ist:

  • In der Regel rund (das Dörrautomat Gehäuse)
  • Erweiterbar (man kann Etagen hinzukaufen)
  • Ein System mit vertikaler Luftverteilung
  • Etwas kleiner und platzsparender als andere Dörrautomat Systeme

Wobei das Einschubsystem folgende Eigenschaften aufweist:

  • In der Regel hat es eine eckige Dörrautomat Form
  • Sehr gut ausgestattet mit vielen Funktionen
  • Sehr robust und belastbar
  • Ein System mit horizontaler Luftverteilung

Nicht alle Maschinen mit Einschubsystem sind generell besser, oft sind sie etwas robuster. Diesen Luxus muss man allerdings auch bezahlen, das sollte völlig klar sein. Das Excalibur Dörrgerät mutet an wie ein kleiner Backofen: Seine eckige Form mit Glastür und mehreren Einschüben erinnert stark daran.

Jetzt zu den Bestsellern der Dörrgeräte!

Die Ausstattung beim Excalibur Dörrgerät

Es gibt einige Modelle, und allesamt sind sie in der Spitzengruppe vertreten. Ein stolzer Preis ist manchmal schlichtweg gerechtfertigt. Die teuersten Geräte warten auf mit Einschüben aus Edelstahl. Quasi unzerstörbar werden Sie daran lange Freude haben. Sehr lange. Bei der Größe des Excalibur Dörrgerät sollten Sie sich mit Bedacht entscheiden: Passt das wirklich in Ihre Küche, Ihre Kammer auf die Ablage oder wo immer Sie das Gerät aufstellen möchten? Sollte die Dörrmaschine im Schrank verschwinden auf nimmer Wiedersehen und aus dem Sinn, hat niemand etwas davon.

Die breite Fläche nimmt schon einiges an Dörrgut auf, schätzungsweise bis zu 1,7 oder 1,8 Kilogramm. Das ist sehr stark abweichend und kommt auf die Art der Lebensmittel an, welche Sie dörren möchten. Auch der prinzipielle Einsatz ist von Mensch zu Mensch verschieden: Wohnen Sie mit einer Großfamilie unter einem Dach oder sind es 3 Personen? Möchten Sie gleichzeitig Futter für Ihre Haustiere herstellen oder lieber ausschließlich Speisen für sich alleine? Werden Sie das Excalibur Dörrgerät jeden Tag im Einsatz haben oder eher selten?

Excalibur DoerrgeraetWeiter im Text: Mit 38 cm (Breite und Länge) ist jede Etage groß genug, um mehrere Speisen gleichzeitig zu dörren. Das Excalibur Dörrgerät ist auch bei voller Ladung zuverlässig und liefert optimale Ergebnisse. Relativ schwer kommt die Maschine daher, mit beinahe 19 Kilogramm. Die Leistung von 600 Watt ist nicht gerade stromsparend, doch eine vielfältige Nutzung ist hier gegeben: Mit dem Excalibur Dörrgerät schaffen Sie es, punktgenau die Temperatur einzustellen die Sie benötigen für die verschiedenen Nahrungsmittel. Sehr stark wasserhaltige Obstsorten zum Beispiel benötigen eine andere Temperatur als Bananen. Fleisch benötigt eine andere Dörrzeit als Fisch. Das setzt sich weiter so fort, doch per Excalibur Dörrgerät funktioniert es tadellos und ohne Mühe.

Die Extras beim Excalibur Dörrgerät

Mit das Praktischste am Excalibur Dörrgerät sind die umfangreichen Funktionen. So glänzt die Maschine mit einer Zeitschaltuhr, die es ermöglicht schlafen zu gehen: Stellen Sie einfach eine Zeitspanne ein, und das Excalibur Dörrgerät macht die ganze Arbeit automatisch! Sie können schlafen gehen und müssen sich um nichts mehr kümmern, während die Speisen getrocknet werden und sich das Gerät von alleine wieder ausschaltet.

Das Lüftungssystem arbeitet extrem zuverlässig, was tolle Ergebnisse verspricht. Ihre Nahrung wird nicht in Pfützen schwimmen oder zu trocken werden. Dabei sollten Sie natürlich immer die Angaben der Bedienungsanleitung im Blick haben. Sollten Sie eine Angabe dort vermissen, beispielsweise bei welcher Temperatur man eine exotische Frucht dörren muss – so gibt es sicher Informationen darüber im Internet oder bei einer guten Freundin. Denn das Dörren allgemein wird ständig beliebter, und auch das Excalibur Dörrgerät ist vielleicht schon in der ein oder anderen Kaffeerunde erwähnt worden.

Zu beachten sind zusätzliche Dinge, die Sie hinzukaufen können. Das gilt grundsätzlich für alle Dörrgeräte und nicht nur für das Excalibur Dörrgerät: Eine Folie ist praktisch für den Einsatz im Dörrgerät. Manche Früchte oder auch die in Marinade eingelegten Stücke Fleisch können Sie natürlich auch direkt auf die Gitter legen. Doch mit Folie (hier eignet sich im Grunde auch Backpapier wie man es kennt) bilden sich keine Pfützen dabei und die Reinigung im Nachhinein ist auch nicht mehr so wild.

Ein Excalibur Dörrgerät gibt es auch in kleiner Ausführung mit beispielsweise 4 anstatt 10 Einschüben. Von den Maßen her sind auch diese Modelle recht ähnlich, jedoch nicht so hoch. Zu vergleichen vielleicht mit Schubladen Systemen für den Schreibtisch, falls Sie die kennen: Um Platz zu schaffen entscheiden Sie sich vielleicht für eher kleine Geräte. Alternativen zum Excalibur Dörrgerät gibt es wie bereits erwähnt, schauen Sie sich die Tests auf dieser Webseite einmal genauer an.

Tipps zum Excalibur Dörrgerät

Es gibt spezielle Einlegeböden für das Excalibur Dörrgerät. Diese heißen Paraflexx und sind speziell für diese Automaten gebaut. Somit perfekt abgestimmt auf die Maße und Leistung erzielen Sie noch bessere Ergebnisse als mit normalen Einlagen in Kombination mit Backpapier oder ähnliches. Die Paraflexx sind speziell beschichtet, sodass auch schwierige Lebensmittel wie Pilze, Tomaten, Brei oder auch verschiedene Kekse nicht mehr anhaften. Dadurch könnten sie kaputt gehen und das treibt doch Tränen in Kinderaugen…

So gut die Leistung vom Excalibur Dörrgerät auch ist, dennoch bleibt ein wenig Arbeit zu tun bei der Vorbereitung des Dörrens: Die Nahrung sollten Sie in Stücke schneiden, möglichst dünn – oder eben so, wie Sie es gerne haben. Apfelscheiben sind ein gutes Beispiel, manche wollen grobe Chips und andere haben es gerne, wenn diese ganz dünn und kross sind. Doch grundsätzlich nimmt Ihnen das Excalibur Dörrgerät das Schneiden leider nicht ab. Noch nicht^^

Die Luft wird gleichmäßig verteilt und warm gehalten. Dadurch müssen Sie in der Regel Ihr Dörrgut nicht wenden oder verschieben. Gerne dürfen Sie Ihre Nahrung beim Dörren betrachten und testen ob alles optimal läuft. Beim Excalibur Dörrgerät aber eigentlich gar nicht nötig.

Fazit zum Excalibur Dörrgerät

All diese Fragestellungen werden Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Gehen Sie die verschiedenen Modelle durch und schauen Sie sich unbedingt die Geräte hier auf der Webseite an! Es handelt sich hierbei um Dörrgeräte mit Stapelsystem – denn jedes hat seine Vorteile! Nicht immer muss es ein Excalibur Dörrgerät sein. Schauen Sie sich unseren Produktvergleich an – hier finden Sie alle grundlegenden Aspekte vereint.

Jetzt zu den Bestsellern der Dörrgeräte!